Eunice - Berufliche Bildung in Ghana

In Ghana macht Don Bosco Mädchen und junge Frauen mit Bildung stark für eine selbstbestimmte Zukunft, die ihr Leben und das Land verändern.

Herausforderung angenommen – und gemeistert

Eunice hat die Ausbildung zur Sekretärin erfolgreich gemeistert.

Im Büro der Salesianer Don Boscos in Sunyani sitzt Eunice am Computer. Für die 30-Jährige ist das nicht selbstverständlich. Sie ist froh, dass sie die Ausbildung zur Sekretärin am Don Bosco Tech Institute geschafft hat. Denn das Leben hat ihr eine ganz andere Herausforderung in den Weg gestellt hat: „Ich wurde mit 22 Jahren schwanger und konnte nur dank der Hilfe von Freunden und Familie meine Ausbildung fortsetzen“, erzählt sie. Ohne diese Unterstützung, kann ein Baby das Ende einer beruflichen Laufbahn für eine Frau bedeuten. „Männer machen einfach mit ihrer Arbeit und ihrem Leben weiter.“

 

„Nur so bist du wettbewerbsfähig.“

 

Im Anschluss an die Ausbildung hat Eunice ein Praktikum in der Industrie absolviert und sich um einen Job beworben. Seit 2009 arbeitet sie nun als Projektkoordinatorin bei Don Bosco und macht parallel einen Bachelor in Business Management. „In der Schule bringen sie dir die grundlegenden Fähigkeiten bei, aber du musst üben, üben, üben, um in der entscheidenden Situation alles abrufen zu können. Nur so bist du wettbewerbsfähig“, sagt die selbstbewusste junge Frau. Auch eine Gesellschaft kann ihrer Meinung nach nur wettbewerbsfähig bleiben, wenn auch Mädchen und junge Frauen Karriere machen können. „Wenn eine Frau einen guten Job hat, ist sie immer bereit, Familie und Freunde zu unterstützen. Denn Frauen haben Mitgefühl und kümmern sich um ihre Familie“, sagt Eunice, die ihre Eltern jeden Monat mit einem festen Betrag unterstützt. „Das nimmt eine schwere Last von der ganzen Familie.“ Eunice wünscht sich, dass ihre siebenjährige Tochter eines Tages ihren Traumberuf ergreifen kann. Zurzeit kann sich die die Kleine vorstellen, Krankenschwester zu werden. Noch viel lieber aber Pilotin.

Modernisierung dringend notwendig

Die 19-jährige Grace steht noch ganz am Anfang ihrer Ausbildung zur Sekretärin und schreibt an diesem Tag eine Prüfung. Sie hadert noch mit den Inhalten der Ausbildung: „Wir tippen auf alten Schreibmaschinen statt auf Laptops, und warum muss ich mich mit Steno plagen, wenn es in jedem Handy ein Aufnahmegerät gibt?“ Aber sie will den Kurs durchziehen, den sie nur dank eines Stipendiums machen kann. Denn sie ist überzeugt davon, dass ihr das Abschlusszertifikat dabei helfen wird, in einer Personalabteilung zu arbeiten oder beim Militär einen Job zu bekommen.

Helfen Sie dabei, die Berufsbildungszentren in Ghana zu modernisieren!