Jahresbericht

Transparent informieren wir Sie in unserem jährlichen Geschäfts- und Tätigkeitsbericht über unsere Arbeit und die Verwendung der uns zur Verfügung gestellten Mittel.

Transparent und informativ – unser Jahresbericht 2017!

Wir packen an, schaffen jungen Menschen Perspektiven und machen Mut – Resignation ist dabei keine Option. Getreu diesem Motto haben wir bei Don Bosco Mondo im vergangenen Jahr in 218 Projekten Bildung und Ausbildung gefördert, obdachlosen Kindern ein Dach über dem Kopf und geflüchteten Frauen mit ihren Kindern Schutz geboten sowie bei vielen tausend Menschen das Selbstbewusstsein im Kampf für mehr Rechte gestärkt. Dafür standen uns knapp 13 Millionen Euro zur Verfügung. Lesen Sie mehr darüber, wo wir helfen, wer die Arbeit finanziert und wie Spendengelder eingesetzt werden.

Berufliche Bildung im Fokus

Don Bosco Mondo ist die einzige deutsche NRO, die mit beruflicher Bildung echte Zukunftschancen für benachteiligte junge Menschen weltweit schafft. Da ist es nur konsequent, dass rund 44 Prozent der im Jahr 2017 geförderten Projekte diesen Förderschwerpunkt haben. In Ghana und in Argentinien unterstützen wir dank tatkräftiger Helfer junge Frauen dabei, selbstbewusst und gut ausgebildet in ein eigenständiges Leben zu starten. Auf den Philippinen gelingt es uns mit wirksamen Instrumenten und enger Zusammenarbeit mit dem BMZ, nachhaltig Strukturen für ein schlagkräftiges landesweites Netzwerk der Berufsbildungszentren auf den Philippinen zu schaffen.

Vielfältige nachhaltige Hilfe

Gemeinsam mit unseren Partnern und Förderern unterstützen wir ebenso facettenreich wie nachhaltig: Wir erweitern Schulen in Ecuador, damit die verbesserten Bildungsmöglichkeiten positiv auf die Entwicklung der Region ausstrahlen. Benachteiligte Jugendliche werden in Indien zu Bildungspionieren, die für sich und ihre Familien eine sichere Zukunft schaffen und die Wirtschaft des Landes voranbringen.

Und wir helfen in der Not: Immer noch leiden die Menschen im Südsudan unter Krieg, Gewalt und Hunger. Hunderttausende sind auf der Flucht, vor allem Frauen und Kinder. Damit sie ein kleines bisschen Normalität und Sicherheit atmen können, leistet Don Bosco medizinische Betreuung und Lebensmittelversorgung. Viel wichtiger ist aber der in Doppelschichten angebotene Unterricht im Flüchtlingscamp.

Damit die Maßnahmen auch die erhofften Verbesserungen bringen, stellen wir unsere Arbeit regelmäßig auf den Prüfstein und evaluieren laufende und beendete Projekte.

Mit so viel Einsatz pro Region,...

haben wir mit Ihrer Hilfe rund 555.000 Menschen weltweit unterstützt.

Blättern Sie sich durch unsere Jahresberichte!

Gerne geben wir Ihnen weitere Informationen zu unserer Arbeit und unseren Projekten!

Andrea Schorn und Christin Suhr


Telefon: 0228-5396545
E-Mail: info[at]don-bosco-mondo.de

Regelmäßig informieren wir Sie in unserem Newsletter, was Sie mit Ihrer Spende bewegt haben! Melden Sie sich hier an!