Ja, ich spende Euro

einmalig monatlich

Don Bosco Mondo e.V.
Pax-Bank
Konto 30 40 50 60 70
BLZ 370 601 93
IBAN DE10370601933040506070
BIC GENODED1PAX

Sie sind hier: Service | Stellenangebote

Stellenangebote

Gemeinsame Stellenanzeige mit der AGEH:

Projektkoordinator (m/w) für das Berufsbildungsnetzwerk Don Bosco Tech Africa, Kenia #3164

Die Partnerorganisation Salesians of Don Bosco East Africa (AFE) http://donboscoeastafrica.org/ ist das Provinzialat der Salesianer Don Bosco für Ostaf-rika mit Sitz in Nairobi/Kenia. Hier wurde das ein Berufsbildungsnetzwerk „Don Bosco Tech Africa“ (DBTA) initiiert. Das DBTA befindet sich derzeit noch im Aufbau, aber repräsentiert bereits 98 Berufsbildungseinrichtungen der Salesianer Don Boscos in 35 Ländern Afrikas (46 im frankophonen Afrika, 33 im anglophonen und 19 im lusophonen Teil des Kontinents) mit jährlich rund 24.000 Auszubildenden. Die Salesianer Don Boscos gehören damit zu den wenigen Trägern, die als überregional agierende Akteure afrikaweit eine signifikante Bedeutung in der Berufsbildung haben.

Die gesuchte Fachkraft soll das DBTA unmittelbar dabei unterstützen, die Kapazitäten beruflicher Bildung innerhalb salesianischer Strukturen zu stärken, die berufsbildenden Einrichtungen als Akteure zu profilieren und das Zusammenwirken mit weiteren Akteuren und Maßnahmen gezielt zu fördern, damit die Zielgruppen in Zukunft fachlich wie menschlich noch besser befähigt werden, ihre Lebenssituation zu verbessern.

Ihre Aufgaben

In enger Abstimmung und Zusammenarbeit mit dem Exekutivdirektor des DBTA nehmen Sie im Team folgende Aufgaben wahr:
- Sie identifizieren Fort- und Weiterbildungsbedarfe von Mitarbeitenden in Don Bosco-
  Berufsbildungszentren in Afrika;
- Sie arbeiten an einem Strategieplan für das DBTA mit; 
- Sie koordinieren und planen Maßnahmen zur Umsetzung von Programmen und Projekten, wie
  im Strategieplan vorgesehen;
- Sie unterstützen das DBTA bei der Planung, Beantragung und Durchführung von Projekten in
  den Bereichen Beruflichen Bildung, Capacity Building und Sicherstellung der bestmöglichen
  Nutzung aller verfügbaren Ressourcen unter Einhaltung der einschlägigen Richtlinien;
- Sie beraten hinsichtlich einer effektiven und transparenten Buchhaltung und Verwaltung;
- Sie fördern die Vernetzung mit lokalen und internationalen Partnern und Akteuren im Bereich
  Beruflicher Bildung inklusive der Übernahme von repräsentativen Aufgaben in diesem
  Zusammenhang;
- Sie befähigen die DBTA-Mitarbeitende zur Entwicklung und Umsetzung von Projekten, die
  nach definierten Qualitätsstandards geplant, begleitet, verwaltet, überwacht und bewertet
  werden;
- Sie tragen zur Öffentlichkeitsarbeit durch Mitarbeit an Inhalten der Webseite, möglichst auch
  technisch, bei.

Ihr Profil

- Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit EZ-relevantem Hintergrund,
  parallel dazu wünschenswerter Weise eine abgeschlossene einschlägige  Berufsausbildung,
  mit mindestens 2 Jahren Berufserfahrung;
- Sie haben angewandte Erfahrungen im Projektmanagement, hier insbesondere in
  wirkungsorientierter PME;
- Sie haben Beratungskompetenz im Bereich der Beruflichen Bildung;
- Sie haben idealerweise berufliche Auslandserfahrung, möglichst in afrikanischen Ländern;
- Sie beherrschen verhandlungssicheres Englisch. Zusätzliche Französisch- und Portugiesisch-
  Kenntnisse sind von Vorteil;
- Ein sicherer Umgang mit EDV-Anwendungen (Word, Excel, Power Point, Outlook, Internet) ist
  Ihnen selbstverständlich;
- Sie sind EU-Bürger/in oder Schweizer/in, gehören einer christlichen Kirche an und können sich
  im kirchlichen Umfeld angemessen bewegen.

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen die Chance zu einer sinnerfüllten Tätigkeit in einer herausfordernden Umgebung. Ihr Wohn- und Arbeitsort ist Nairobi. Die Aufgabe ist mit hohem Reiseauf-kommen verbunden.

Ihre Mitarbeit ist für drei Jahre geplant. Auf Ihre Tätigkeit bereiten wir Sie umfassend und individuell vor. Nach dem Entwicklungshelfer-Gesetz erhalten Sie einen Dienstvertrag, der u. a. die soziale Sicherung und ein angemessenes Unterhaltsgeld umfasst. Der Standort eignet sich für Familien.

Die Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe ist der Personaldienst der deutschen Katholiken für Entwicklungszusammenarbeit. Seit über 50 Jahren wählen wir Fachkräfte aus und vermitteln sie in Entwicklungsorganisationen und Projekte in mehr als 60 Ländern.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser online-Bewerbungsformular auf www.ageh.de. Sollte es aus technischen Gründen nicht möglich sein, das Bewerber-formular zu nutzen, bewerben Sie sich bitte mit Ihrem Lebenslauf und Ihrem Motivati-onsschreiben (unter Angabe Ihrer Konfession) über jobs[at]ageh.org.

Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe e.V. Postfach 210128, 50527 Köln