Schweißerausbildung in Indien

Lorch Schweißtechnik GmbH verhilft benachteiligten Jugendlichen in Pune zu einer staatlich anerkannten Ausbildung mit besten Berufsaussichten

Gemeinsam mit Unternehmen gegen Armut und Fachkräftemangel

Berufliche Bildung ist eine Grundvoraussetzung für nachhaltige Entwicklung und wirtschaftliches Wachstum. Davon ist auch die Lorch Schweißtechnik GmbH überzeugt. Im indischen Pune haben wir gemeinsam mit den weltweit erfolgreich agierenden Experten für Schweißanlagen ein Kompetenz-Center errichtet: Die Lorch Don Bosco Welding Technology School of Excellence. Seit 2014 erhalten hier Jugendliche aus den ärmsten Schichten die Chance auf einen staatlich anerkannten Abschluss – und damit auf einen Job und ein Leben in Würde.

Lernen über Alters- und Kulturunterschiede hinweg ist ein Erfolgsgarant der Unternehmenskooperation.

Feierliche Eröffnung des zukunftsorientierten Gemeinschaftsprojekts "Lorch Don Bosco Welding Technology School of Excellence" in Pune / Indien

Hochwertige Zusammenarbeit mit Perspektive

Seit über 50 Jahren ist das schwäbische Unternehmen für moderne, hochwertige Schweißanlagen bekannt. Genauso hochwertig ist nun auch die Ausbildung für junge Inder in Pune. In sechs bis zwölf-monatigen Kursen werden aus benachteiligten jungen Indern aus den ärmsten Stadtteilen diplomierte Schweißer, Facharbeiter oder Service-Techniker.

Dafür stellt Lorch GmbH moderne Schweißkabinen, Geräte, Werkzeug und Material zur Verfügung. Das Unternehmen schult die Lehrer, finanziert Fortbildungen und die Ausbildung der Jugendlichen. Die Salesianer Don Boscos agieren als Bindeglied zwischen dem Unternehmen und den Lehrlingen in Indien. Sie wissen, welche Jugendlichen aus den Armenvierteln der Millionenstadt Pune eine solche Chance brauchen und auch nutzen können. Sie organisieren mit Unterstützung aus Bonn das Kursprogramm und Praktika, stellen die Werkhalle und Schulungsräume. Die ganzheitliche Don Bosco Pädagogik rundet die Ausbildung der Jugendlichen zu verantwortungsbewussten und selbstbewussten Facharbeitern ab. Hilfe bei der anschließenden Jobsuche ist kaum nötig – die Absolventen sind heißbegehrte Fachkräfte im Industriezentrum Pune. Denn Pune ist das Zentrum für Automobilhersteller, deren Zulieferer und die verarbeitende Industrie. Von dem neuen Stützpunkt aus kann die Lorch GmbH nun Beratungen, Vorführungen, Service und Ersatzteilversorgung auf höchstem Niveau bieten.

Die DEG (Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH) begleitete im Rahmen von develoPPP.de das Unternehmen und Don Bosco bei Kostenplänen und der Standortauswahl.

„Hier arbeiten Partner zusammen, die eine qualitativ hochwertige und praxisnahe Ausbildung garantieren können. Davon profitieren benachteiligte Jugendliche und Unternehmen gleichermaßen. Damit erzielen wir einen hohen entwicklungspolitischen Nutzen“, so Susanne Striegler von der DEG.

„Indem wir Jugendliche aus ärmsten Schichten ausbilden, verhelfen wir ihnen zu einer beruflichen Perspektive. Gleichzeitig bilden wir Botschafter in eigener Sache aus, weil die Jugendlichen unsere Maschinen bedienen können“, erklärt Johannes Jakob, kaufmännischer Leiter bei Lorch Schweißtechnik.

Ausgezeichnete Ausstattung für ein neues Leben

Die Lorch Don Bosco Welding Technology School of Excellence hat deutliche Vorteile für alle Akteure. Die Auszubildenden erhalten eine fachliche Ausbildung und Ausstattung die in Indien ihres gleichen sucht. Und es ist eine Ausbildung mit Arbeitsplatzgarantie: 100 Prozent der Absolventen des ersten Kurses haben einen Arbeitsplatz gefunden. Für den zweiten Kurs liegen bereits vor Abschluss Anfragen aus der Industrie vor. Also entwickelt sich auch der Wirtschaftsstandort Pune durch die neuen Fachkräfte weiter.
Die Lorch Schweißtechnik GmbH gibt mit der erfolgreichen Kooperation vor allem nachhaltig Entwicklungsimpulse und verbessert das Berufsbild des Schweißers. Ganz nebenbei erschließt das Unternehmen den Markt in Indien neu und erhöht die Qualität und Bekanntheit der Marke. Die hochmotivierten Auszubildenden sind dabei die besten Markenbotschafter: Von einem Ausbildungsplatz dieser Güte konnten viele junge Menschen bisher nur träumen.

Melden Sie sich bei uns zu allen Fragen rund um das Thema Unternehmenskooperation!

Ihr Team der Unternehmenskooperation


Telefon: 0228-53965824
E-Mail: unternehmen[at]don-bosco-mondo.de

Regelmäßig informieren wir Sie in unserem Newsletter, was Sie mit Ihrer Spende bewegt haben! Melden Sie sich hier an!