Ja, ich spende Euro

einmalig monatlich

Don Bosco Mondo e.V.
Pax-Bank
Konto 30 40 50 60 70
BLZ 370 601 93
IBAN DE10370601933040506070
BIC GENODED1PAX

Sie sind hier: Aktuelles | Newsarchiv
Im Pfarrzentrum Don Bosco in Juba suchen hunderte Familien Schutz. © ANS

Bonn/Juba, 24.01.2014. Während das Don Bosco Pfarrzentrum in Juba durch den Flüchtlingsandrang schon so überfüllt ist, das schon Kinder auf der Schwelle geboren werden, verlieren die Don Bosco Schulen und Ausbildungszentren viele...[mehr]

Forums-Forderung: Schafft mehr Perspektiven für Jugendliche weltweit![mehr]

Rote Karte gegen Gewalt!

22. Januar 14
42 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 10 Nationen.

Jugendliche aus 10 Nationen setzen sich in Bonn eine Woche mit dem Phänomen der Gewalt auseinander.[mehr]

Seit einigen Monaten ist in Brasilien nichts wie zuvor: Landesweite Proteste erschütterten das Land, ausgelöst durch eine Fahrpreiserhöhung im öffentlichen Nahverkehr. Inzwischen richtet sich der Unmut der Bevölkerung auch gegen...[mehr]

Altbundespräsident Prof. Dr. Horst Köhler und Erzbischof von Tegucigalpa/Honduras, Óscar Andrés Kardinal Rodríguez Maradiaga fordern mehr Investitionen in Bildung und die Schaffung von Arbeitsplätzen für junge Leute in...[mehr]

Kardinal Rodriguez.

Kardinal Rodriguez Maradiaga zieht eine Bilanz der Millenniums-Entwicklungsziele[mehr]

Vom Beben zerstörte Schule.

Die Erdbebenkatastrophe in Haiti ist uns allen noch sehr präsent: Große Zerstörung, unwirkliche Trümmerhaufen, viele Opfer, vielfältige Notsituationen, schwierige Bedingungen für den Wiederaufbau. Eigentlich möchte man solche...[mehr]

Mannheim, 11. Dezember 2013. Die „Aktion Z - Altgold für die Dritte Welt" feiert in diesem Jahr ein besonderes Jubiläum: Seit 25 Jahren trägt die Zahnärzteschaft Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit der Zahnärzteschaft...[mehr]

Father Pallithanam mit einem Mädchen im Schutzhaus.

Salesianerpater Thomas Pallithanam im Interview mit der Konferenz Weltkirche über die "Nine is mine"-Kampagne.[mehr]

Pater Rosalvino inmitten seiner Schützlinge, im Hintergrund das neue WM-Stadion.

Während die Vorfreude auf das Großereignis nach der Auslosung hierzulande steigt, blicken unsere Partner vor Ort mit gemischten Gefühlen und Erwartungen auf die kommende WM.[mehr]

Salesianer Don Boscos schließen eine Dorfpartnerschaft zum Wiederaufbau des Dorfes Candahug. In den vom Taifun betroffenen Regionen haben die Bewohner meist nicht mehr als ihr nacktes Leben retten können. Die Salesianer Don...[mehr]

Ein Jahr nach dem erneuten Ausbruch des Konflikts in der Region Nord-Kivu in der Demokratischen Republik Kongo sind die M-23-Rebellen besiegt und der Krieg offiziell beendet. Die Folgen des Krieges werden aber noch über Jahre zu...[mehr]

Die Menschen in Marsabit brauchen dringend gut ausgebildete Installateure, Schreiner und Mechaniker.

Marsabit ist eine der ärmsten Städte in einem der ärmsten Länder Afrikas: Kenia. Die Hoffnung junger Menschen auf einen Schulbesuch und das Erlernen eines Berufs werden oft im Keim erstickt. Hunger und Armut sind tagtägliche...[mehr]

Im Südsudan ist das Leben von zwei Millionen jungen Frauen gefährdet, sie drohen bei der Geburt ihres Kindes zu sterben.

Seit Ende des Bürgerkriegs und der Unabhängigkeit des Südsudans 2011 geht der Aufbau des Landes nur schleppend voran. Noch mangelt es an grundlegender Infrastruktur, wie Zugang zu sauberem Trinkwasser, sanitären Anlagen und...[mehr]

Am Freitag wurden 10 Tonnen Medikamente nach Cebu geflogen, die im Kampf gegen Krankheiten und Seuchen unabkömmlich sind.

Am Freitag sind 10 Tonnen überlebenswichtige Medikamente und mobile Anlagen zur Wasserreinigung in die Philippinen geschickt worden. Zusammen mit action medeor sendet Don Bosco Mondo die Hilfsgüter nach Cebu. Dort koordinieren...[mehr]