Ja, ich spende Euro

einmalig monatlich

Don Bosco Mondo e.V.
Pax-Bank
Konto 30 40 50 60 70
BLZ 370 601 93
IBAN DE10370601933040506070
BIC GENODED1PAX

Annette Debusmann

Tel. 0228 539 65-53

E-Mail

Netzwerke(n) für Berufliche Bildung

In diesem Jahr stehen bei den Werkstattgesprächen zur Beruflichen Bildung Netzwerke(n) im Fokus. Gemeinsam mit Experten aus der Beruflichen Bildung, Politik, Kirche und der Entwicklungszusammenarbeit diskutieren wir Herausforderungen und Chancen von Netzwerke(n).

Welche Vorteile bringt die Vernetzung von Stakeholdern für die Berufliche Bildung? Welche Risiken birgt sie? Wie können alt eingetretene Pfade und ganz neue Strukturen effektiv zusammengebracht werden? Generell gefragt: Was macht ein gutes Netzwerk aus? Was funktioniert, was nicht? Wie können wir von Best-Practice-Beispielen lernen? Gibt es neue Wege und Ideen?

Internationale Perspektive

Dazu werden sowohl etablierte nationale und internationale als auch neue Netzwerke in der salesianischen Familie vorgestellt. Spannende Diskussionen verspricht das Zusammentreffen von heterogenen Akteuren unter dem Schlagwort "Establishment vs. NGO".

Gemeinsam stark

Alle Akteure in Netzwerken jeglicher Couleur eint bei aller Unterschiedlichkeit das gleiche Ziel: Die eigenen Kapazitäten und damit Strukturen stärken, um schlagkräftiger zu agieren. Für Netzwerke der Beruflichen Bildung heißt das gemeinsames Vorgehen, um Zertifizierungen zu standardisieren, die berufsbildenden Einrichtungen als politische Akteure zu profilieren und das Zusammenwirken mit anderen Akteuren und Maßnahmen gezielt zu fördern. Immer im Fokus dabei: Benachteiligte Jugendliche fachlich und menschlich noch besser dazu zu befähigen, ihre Lebenssituation selbst zum Positiven zu verändern.

Das Wissen um Chancen, Risiken und Nutzen starker Netzwerke zu teilen, ist Kern der Veranstaltung.

Wir freuen uns auf eine anregende Diskussion und einen interessanten Austausch. 

Ein Blick ins Programm

Missionsprokurator Pater Clemens Schliermann SDB eröffnet mit einem Impuls zum Josefstag. Es kommt zur Vorstellung des Fachbeirats zur Beruflichen Bildung bei Don Bosco Mondo durch Christian Osterhaus, Geschäftsführer und Martin Wilde, Vorstand Don Bosco Mondo e.V.

Oliver Haas von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit gibt mit seinem Impulsreferat "Netzwerke(n) für Berufliche Bildung" Input für die anschließende Diksussion.  

Workshops 

1) Ein Netzwerk entsteht: Beispiel Philippinen
Mit: Fr. Edwin Ulanday SDB, Dr. Leah Samson und Sebastian Schuster / Hans-Jürgen Dörrich

2) Netzwerke(n) in Deutschland: Bedeutung und Herausforderungen
Mit: Sieglinde Schmitz, Gesamtleiterin Jugendhilfezentrum Don Bosco Helenenberg und Roland Strux

3) Vernetzung heterogener Akteure: Establishment vs. NGO
Mit: Dr. Stephan Kunz (Ki-AG), Yorck Sievers (DIHK) und Dr. Susanne Franke 

Hier können Sie einen Blick in das Programm werfen!